Love, dogs and damaging beliefs

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Medizin von Christine. Permanenter Link des Eintrags.

Über Christine

Ärztin und Heilerin für Chinesische Medizin, Akupunktur, Trance und Träume. Aber auch Tänzerin, Dichterin, Liebende und weise Frau. Zuständig für das ganz alte China, Daoismus, Yin und Yang, Geister, Drachen, Liebeskummer, Ängste und heilsame Transformationen. Bücher: "Der Weg der Kaiserin", "Der Weg des Schamanen", "Chinesische Medizin für den Alltag" und bald noch viel mehr.

4 Gedanken zu “Love, dogs and damaging beliefs

  1. Dear Christine

    What a wonderful human being you are. Time and again, you touch my innermost core. Thank you!

    Hopefully until not too long & kind regards
    Andrea

  2. Hallo Frau Li,

    danke für Ihren schönen und berührenden Vortrag. Ich frage mich, wie es wohl dem Hund heute geht? Ich muss öfter an ihn denken.

    Viele Grüße nach Hamburg,
    Jasmin

    • dem kleinen Hund geht es immer noch gut. Ich hab ihn neulich noch einmal besucht. Er ist jetzt ein grosser starker Hund und rennt vergnügt mit seinem kleinen Wagen durch die Gegend und es ist ihm immer noch vollkommen glecihgültig, dass er rein theoretisch „behindert“ ist. Ein wunderbarer Anblick.
      lieber Gruss,
      Christine Li